Sonnabend, 19. März 2022, 15 Uhr
Aula der Robert-Koch-Schule, Berliner Straße 16

 

Telemann-Geburtstag

Musik und mehr – von Kindern für Kinder



Der Komponist Georg Philipp Telemann, geboren am 14. März 1681, kam mit 12 Jahren nach Zellerfeld, um dort die Lateinschule zu besuchen. Grund dafür war seine Mutter, die ihn wegschickte, damit er aufhörte Musik zu machen und sich auf die Schule konzentrierte. Was sie nicht ahnen konnte, war, dass Telemann in Zellerfeld unter die Obhut des Superintendenten Caspar Calvör fiel, der ihn schulisch, aber auch musikalisch förderte. Über viele Jahre wurde daher Telemanns Geburtstag in Clausthal-Zellerfeld als Kinderfest gefeiert.
Arno Janssen hat die Initiative ergriffen, diese Tradition wieder aufleben zu lassen. Wir feiern den Geburtstag als Veranstaltung von Kindern für Kinder, wobei auch Erwachsene als Zuhörer willkommen sind. Beteiligt sind u.a. der Kinderchor der Marktkirchengemeinde Clausthal, das Schulorchester der RKS und die Blechbläser-AG der RKS.
Und ganz im Sinne der Tradition des Telemann-Geburtstages darf natürlich auch eine Geburtstagstorte nicht fehlen!